Praxisbeispiele

Theorie ist nur wertvoll, wenn sie in der Praxis funktioniert.

Langjährige Praxiserfahrung ist die Basis von guter Beratungsarbeit.

In 18 Jahren Berufserfahrung sind spannende Projekte entstanden. Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Beispielen für die drei Kompetenzbausteine - Strategische Beratung, Projektmanagement und Seminare:

Strategieberatung: International School Hannover Region

Umfassende Strategieberatung und Marketing Audit für die internationale Schule der Region Hannover. mehr Details

Die Herausforderung:

Inwiefern gewährleistet die aktuelle Marketingstrategie, dass die Ziele der Einrichtung möglichst effektiv erreicht werden?

Die Umsetzung:

  • Definition der Organisationsziele
  • Bestandsaufnahme der bestehenden Strategie
  • Messung der Aktivitäten auf Effektivität
  • Entwicklung von Alternativmaßnahmen

Das Ergebnis:

Mittels der Untersuchung konnte der Verwaltungsrat effektiver Entscheidungen für zukünftige Marketingstrategien treffen. Mit praktischen Alternativmaßnahmen hat der Rat vielfältigere Möglichkeiten kurz- und mittelfristige Ziele zu erreichen.

Projektmanagement und Beratung: GE Capital Bank AG

Erfolgreiches Projektmanagement für die Produktentwicklung und -einführung eines neuen Online-Tagesgeldes des Finanzdienstleisters GE Capital Bank AGmehr Details

Die Herausforderung:

Wie kann eine neue Marke zusammen mit einem neuen Online-Produkt erfolgreich in den deutschen Markt eingeführt werden?

Die Umsetzung:

  • Strategie- und Projektberatung
  • Entwicklung von Analyse-Tools
  • Vertriebsberatung für die Test-Produkteinführung
  • Spezifizierung der Markenpositionierung
  • Analysen für Konditionsanpassungen
  • CRM-Strategieentwicklung
  • Gestaltung des Kundenwerbungskonzeptes

Das Ergebnis:

Gekrönt als unschlagbares Produkt in unabhängigen Vergleichstabellen und bekannten Fernsehmagazinen wie ZDF-WISO. Das Produkt erreichte das Jahresziel wesentlich schneller als geplant.

Seminare: I.D. Tours South Pacific

Ganzheitliches interkulturelles Seminar für die Kollegen von I.D. Tours South Pacific zum Thema "Japanische Kultur und Business-Etikette".mehr Details

Die Herausforderung:

Wie können die Mitarbeiter noch besser mit japanischen Geschäftskunden umgehen, um diese Hauptzielgruppe effektiver zu erreichen?

Die Umsetzung:

  • Bestandsaufnahme des Vorwissens der Gruppe
  • Wissenslücken identifizieren
  • Entwicklung eines Seminarplanes
  • Umsetzung mit praktischen Beispielen

Das Ergebnis:

Die Mitarbeiter entwickelten innerhalb kürzester Zeit ein Gespür für kulturelle Unterschiede. Dies verbesserte die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und japanischen Kunden.

Weitere Schwerpunkte:

  1. Produkt- und Innovationsmanagement
  2. Dienstleistungsmanagement
  3. Vertriebsprozesse
  4. Prozessoptimierung
  5. Kundenbindung
  6. Repositionierung
  7. Rebranding
  8. Markenmanagement
  9. Incentives
  10. Corporate Social Responsibility
  11. Betriebskultur
  12. Bereichsübergreifendes Management

 

Sie haben Fragen zu weiteren Themen? OPTIMACTION kann Sie praktisch unterstützen.